Terminverschiebung

Diese Woche war etwas anstrengend, nach täglichen Rücksprachen mit dem Landratsamt und mit unserem Bauleiter wird wohl heute unsere Teil-Baufreigabe erteilt, so dass ich sie morgen abholen kann. Somit wären wir von dieser Seite aus bereit für den Aushub nächste Woche.

Allerdings hatte unser Bauleiter eine schlechte Nachricht, der Maurer kann nun wohl kurzfristig doch erst nach Ostern anfangen. Wann genau steht noch nicht fest.

Das bedeutet, nächste Woche passiert nichts!

Der Vermesser war da

Da es ja nächste Woche los gehen soll, war es nun höchste Zeit, dass der Vermesser kommt um die Grobabsteckung vorzunehmen. Heute war es dann so weit.

Es ist schon ein komisches Gefühl, wenn man jetzt am Pfosten steht und sich vorstellt wie das Haus dann früher oder später dort steht. Und es sieht echt klein aus. Wir sind sehr gespannt!

Warten auf die Baufreigabe

Nachdem der geplante Termin für den Aushub näher rückt, wir aber immernoch keinen roten Punkt haben, habe ich nach Rücksprache mit unserem Bauleiter beim Landratsamt nachgefragt. Offenbar ist dort der Prüfbericht vom Prüfstatiker nicht angekommen, der uns schon seit 5.3. vorliegt. Sehr ärgerlich. Und offenbar zählt im Jahre 2019 ein Fax beim Landratsamt immernoch mehr als eine Email. Unglaublich. Jedenfalls wird unsere Baufreigabe nun bearbeitet.

Bald geht es los!

Heute haben wir von unserem Bauleiter nun Termine bekommen, wann es auf der Baustelle los gehen soll:

KW12 Vermesser

KW13 Aushub

KW14 Start Maurer

Noch fehlt die Baufreigabe bzw. der rote Punkt, aber es sind ja noch gut 3 Wochen Zeit bis zum Aushub. Auch zu unserem Entwässerungsgesuch haben wir noch keine Rückmeldung erhalten. Ich hoffe das klärt sich in den nächsten 3 Wochen.

Aber nun haben wir jedenfalls mal den Baubeginn in Aussicht, endlich geht’s los nach so vielen Monaten Planung!

Baugenehmigung

Nach langem Warten war es heute endlich so weit: Ich bekam einen Anruf vom Rathaus, dass ich die Baugenehmigung abholen könnte. Mit der Vollständigkeitsmitteilung hat uns das Landratsamt Tübingen ja den 16.1.2019 als Termin genannt. Somit sind wir nun also rund 5 Wochen später dran als versprochen und insgesamt sind seit der Abgabe des Baugesuchs fast 5 Monate vergangen. Ärgerlich, aber was soll man machen….

Der nächste Schritt ist dann die Baufreigabe, also der “Rote Punkt”. Aber das dauert noch.

Bemusterung: Elektriker

Ein großes und schwieriges Thema ist die Elektrik. Heute hatten wir einen Termin beim Elektriker, um mal eine erste Planung zu machen und Fragen zu klären. Wir hatten uns vorab schon einige Gedanken zum Thema Beleuchtung, Steckdosen, Netzwerk und TV gemacht, so dass wir es heute etwas leichter hatten. Also haben wir wieder jeden Raum besprochen, jeden Flur und den Außenbereich.

Die Erkenntnis des Tages ist relativ schnell zusammengefasst: Es wird teuer.

Denkinger hat zwar schon einen recht guten Standard kalkuliert, aber vor allem beim Thema Beleuchtung kommt man schnell auf hohe Mehrkosten wenn man nicht nur eine einfache Lampe will. Wir haben in der Küche und den Bädern einige Einbauspots geplant, das summiert sich wirklich schnell. Hier einen Lichtauslass, da noch eine Kreuzschaltung statt Wechselschaltung, hier noch eine Steckdose, TV- oder Netzwerkdose mehr. Aber letztendlich wäre es wohl an der falschen Stelle gespart, denn wir wollen ja viele Jahre zufrieden damit sein.

An zukünftige Bauherren sei gesagt: Mindestens 2000€ Mehrpreis einplanen für Steckdosen, Lichtschalter usw.

Bemusterung: Alu-Haustüre

Da uns die Holz Haustüren in der Schreinerei noch nicht gänzlich überzeugen konnten, wollten wir uns im Vergleich noch Alu-Haustüren anschauen. Denkinger arbeitet hier mit HMB in Hechingen zusammen, dort gibt es auch eine recht große Ausstellung in der man sich die Türen live anschauen kann. Das ist wirklich viel wert. Wir hatten keinen Termin und wollten uns einfach mal umschauen, da es sowieso auf dem Weg lag.

Aber wir bekamen eine sehr kompetente, freundliche und absolut überzeugende Beratung weit über die eigentlichen Öffnungszeiten hinaus. Und das schriftliche Angebot konnten wir sogar gleich mitnehmen. Damit hätten wir nicht gerechnet.

Da fällt uns die Entscheidung wahrscheinlich nicht schwer…

Bemusterung: Dachplatten, Rolläden, Fenstersims

Heute waren wir wieder einmal bei Denkinger in Jungingen, um nochmal die Werkpläne durchzusprechen und um ein paar Bemusterungen abzuhaken. Denkinger hat einen kleinen Ausstellungsraum, in dem man einiges anschauen und direkt bemustern kann. Somit wäre das Thema Dachplatten, Rolläden und Fenstersimse auch erledigt.

Denkinger hat auf Facebook ein Bild vom Ausstellungsraum gepostet: Externer Link

Hausanschlüsse

Die Hausanschlüsse sind ein Kapitel für sich. Die Formulare sind leider alles andere als selbsterklärend und ich musste einige Fragen erst mit unserem Bauleiter klären. Das Thema hat sich deshalb über mehrere Wochen gezogen bis ich alles beantragt hatte. Vor allem bei Unitymedia war es eine echte Geduldsprobe. Ich habe zahlreiche Versuche gebraucht, bis die Email mit dem Formular endlich angekommen ist. Zu viele Seiten, Anhang zu groß, Anhang nicht lesbar, … das Mailsystem von Unitymedia ist wirklich anstrengend. Aber letztendlich hat es geklappt und ich bekam die passenden Bestätigungen.

Bemusterung: Türen

Die nächste Bemusterung stand an, heute ging es um die Zimmertüren und um die Haustüre. Leider hat die Schreinerei keine Ausstellung, so dass wir die CPL Dekore für die Zimmertüren nur in briefmarkengroßen Schnipseln im Musterbuch sehen konnten. Das ist wirklich schwierig….

Bei der Haustüre konnten wir immerhin zwei Muster sehen. Die sahen wirklich solide und hochwertig aus und es steckt bestimmt viel Handarbeit drin. Aber so richtig überzeugt hat es uns leider trotzdem nicht. Auch der Preis hat uns etwas überrascht. Wir werden uns deshalb auf jeden Fall auch noch Alu-Haustüren bei einer anderen Firma anschauen um einen Vergleich zu haben.

Update: Fragen per Email zur Abdichtung und Isolierung wurden bis heute nicht beantwortet. Ausserdem wurde uns ein Muster des CPL Dekors versprochen, das bis heute auch noch nicht angekommen ist. Lästig, wenn man alles mehrmals nachfragen muss. Das Muster vom Dekor habe ich inzwischen selbst beim Hersteller angefragt und wenigstens ein A5 Schnipsel bekommen.